Pure Textile 2015

Textil-Editeure zeigen ein ausgesprochen farbenfrohes Ambiente




Hier dreht sich alles um Texturen, Farben und Muster. Pure Textile ist alle zwei Jahre auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne ein Hot-Spot für Trendscouts, denn wo sonst ließen sich die Einflüsse aus der trendaffinen Modewelt deutlicher ablesen als bei den Entwicklern der Stoffe, mit denen Räume und Möbel aus- bzw. angekleidet werden?

Mit ihrem Ausstellungsformat Pure Textile setzen Europas Top-Editeure auch 2015 wieder dekorative Akzente in Köln. Mit Jab Anstoetz, Sahco oder Nya Nordiska sowie Zimmer + Rohde sind starke deutschen Marken vertreten. Zusätzlich sorgen die Schweizer Editeure Création Baumann und Christian Fischbacher, der Niederländer Chivasso sowie die erstmals teilnehmenden Editeure Arte aus Belgien und Romo aus England für internationales Flair. Für die Messe im Januar haben sich die Textilunternehmen einiges vorgenommen, um Inneneinrichter, Ausstatter, Händler und Endkunden in ihren zart gewebten Bann zu ziehen. Aber auch die Kollegen der Möbelbranche sollen mit neuen, wirkungsvollen Stoffen überzeugt werden. Schließlich gilt es ja auch, neue Bezugsstoffe an den Mann und die Frau zu bringen. Mit einem Blick auf aktuelle Kollektionen wollen wir bereits jetzt für einen kleinen Vorgeschmack sorgen.

Jab Anstoetz – Grandezza
Edle Damaste und üppige Stickereien, aufregende Texturen und faszinierende Effekte – Grandezza Vol. 8 beherrscht die Klaviatur anspruchsvollen Einrichtens perfekt. Die luxuriöse Kollektion kombiniert klassische Ornamente mit modernen Motiven und schafft so einen ganzen Kosmos an Inspirationen für ein traumhaft schönes Wohnambiente.

Chivasso – Jungle
Jungle ist eine lebhafte Kollektion aus üppig und farbenprächtig bedruckten Stoffen mit frechen exotischen Mustern. Mit grünen Dschungel- und Regenwaldmotive können im Raum spannende Akzente gesetzt werden. Schattige Streifen und ein stilisiertes Blattmuster ergänzen das Set. Tiefe Farben – wie sattes Grün, tiefes Blau und Purpurtöne – kommen auf einem weißen, schwarzen oder schlichten leinenfarbigen Untergrund besonders zur Geltung.

Nya Nordiska – Creative Concept
In experimentierfreudiger Weise orientiert sich Creative Concept an zeitgenössischen Wohnansprüchen. Die klaren, signalstarken Stoffdessins ordnen sich bewusst nicht den Designobjekten in der Einrichtung unter, sondern verstehen sich selbstbewusst als Teil der Architektur. Bei den Uni-Kreationen wie Bahama CS und Wasabi CS drängen sich kräftige Farben in den Vordergrund, die gewürfelten Druckdessins von Batumi CS wollen eine dreidimensionale Wirkung durch Farbverläufe erzielen.

Romo - Madigan
Madigan ist eine neue Kollektion des englischen Stoff-Editeurs Romo, eine detailreiche Webkollektion mit einer Kombination eines eleganten Lebensbaums und eines ruhigen, floralen Damasts mit handgesticktem Effekt. Diese wollen einen Ausgleich zu der lebhaften Auswahl an kleingemusterten Webstoffen bilden. Die Webstrukturen sowie die akzentuiert zusammengestellte Farbauswahl beleben die Kollektion durch helle, kräftige Farben und aktuelle, neutrale Töne.

Création Baumann – Granada
Das Designteam des Langenthaler Textilunternehmens setzt bei dieser Kollektion ganz auf schweres Leinen: Der dreidimensional bedruckte Vorhang- und Dekorationsstoff „Granada“ soll eine harmonische Einheit aus Natürlichkeit und Eleganz bilden. Ganz effektvoll schimmern – dank komplexer Drucktechnologie – kleine goldene oder silberfarbene Punkte auf dem schiefergrauen Stoff. Die handgezeichneten Ornamente erinnern an Blätter und Kreise, orientalische Anklänge wurden zeitgemäß interpretiert.

Christian Fischbacher – Chalet Chic
Die Kollektion Chalet Chic des Schweizer Editeurs Christian Fischbacher ist eine Liebeserklärung an den ländlichen Chic. Die Rückbesinnung auf elementare Werte führt zu einer angenehmen Einfachheit: Natürliche Materialien wie Leinen und Wolle werden neu entdeckt und neu interpretiert. Die Designs verbinden dabei den Charme traditioneller Chalets mit einem Hauch Moderne und offerieren eine angenehme Haptik.

Zimmer & Rohde – Casual and Natural Chic
Ein Reigen der Gegensätze präsentiert sich die neue Kollektion von Zimmer + Rohde und spielt dabei mit vielfältigen Einflüssen. Mit einem ästhetischen Wechselspiel aus spannungsreichen Kontrasten und harmonischen Verbindungen will Casual and Natural Chic Leichtigkeit, Eleganz und Natürlichkeit miteinander verbinden. Elegante Gewebe treffen auf florale Druckstoffe, leicht fließende Transparenz auf weiche Wolle und subtile Oberflächen auf akzentreiche Vielfarbigkeit.


Quelle: Koelnmesse. Abdruck honorarfrei.