06
Walter Frommholz


Produkt: Liberty (Bezug: Alcantara schwarz)
Design: Werksdesign
Stand: Halle 10.2, Stand: L041
Internet: www.frommholz.de

Urbane Freiheit

Die elegante Couch Liberty von Frommholz ist ein klassisches Beispiel für deutsche Polsterkunst – vielfältig konfigurierbar, in vielen Modellvarianten, auf Zeitlosigkeit designt. Formal pflegt Liberty ein geradliniges Understatement, und auch der Sitzkomfort hält, was das verspricht: ergonomische Maße und eine Polsterung, in der man nicht so schnell versinkt. Obwohl die Bequemlichkeit dank der Sitzkissen mit Kaltschaumkern und salopper Karosteppabdeckung und verstellbarem Rücken einem das Aufstehen auch nicht gerade leicht macht. Liberty ist in vielen Material-, Farb- und Bezugsvarianten erhältlich, in Chrom glänzend oder matt, im handschuhweichen Semi-Anilinleder oder mit softweichem, angenehmem Alcantara (Foto). Das 2-, 2,5- und 3-sitzige Sofa hat bequeme, fixierte Sitzkissen, die Rückenkissen lassen sich in 16 Stufen verstellen. Ein passender Sessel und Relax-Hocker sowie ein Longchair und -back machen die Liberty zu einer formschönen Gruppe, die sich jedem vorhandenen Ambiente individuell anpassen kann.

Location: Mülheimer Brücke

Die Mülheimer Brücke im Kölner Norden ist eine von acht städtischen Brücken über den Rhein – 1944 durch einen Bombenangriff zerstört, fünf Jahre später nach einem Entwurf des Kölner Architekten Wilhelm Riphahn und unter der technischen Beratung von Fritz Leonhardt als Hängebrücke neu gebaut. Optisch gleicht sie der ursprünglichen Brücke. Auf Veranlassung des ehemaligen Kölner Oberbürgermeisters Konrad Adenauer wurde sie mit einer patinagrünen Farbe gestrichen, dem so genannten Kölner Brückengrün. 1951 weihte er die Brücke als Kanzler der Bundesrepublik Deutschland ein.
www.stadt.koeln.de