„Die Klassik erlebt ein Comeback.“


Welche Trends zeichnen sich für 2015 im Segment Textilien ab – sowohl bei den Interiors als auch bei den Bezugsstoffen?
In einer globalen Trendwelt zeichnen sich derzeit vor allem natürliche, puristische und klassische Tendenzen ab. Die Natürlichkeit zeigt sich dabei urbaner, der Purismus femininer und die Klassik erlebt ein Comeback. Großrapportige und auch kleingemusterte Bezugsstoffe sind dabei besonders gefragt.

Was können wir bei der Pure Textile 2015 von Ihrem Unternehmen erwarten?
Für unseren Pure Textile Auftritt bereiten wir ein kreatives Feuerwerk vor, welches die oben genannten Trends widerspiegelt. Ulf Moritz mit seiner unverwechselbaren Handschrift hat eine sehr farbige und feminine Kollektion entwickelt. Ein Schwerpunkt bei Sahco wird die Neuinterpretation einer modernen Klassik sein, und in der Kollektion Shanghai Nights spiegeln sich asiatische und westliche Trends wider.

Welche Bedeutung haben Textilien für die Trendentwicklung im Möbelbereich?
Wenig bis keine!

Welchen Einfluss hat die Mode bei der Entwicklung neuer Textil-Kollektionen?
Aktuelle Modetrends beeinflussen die Stoffentwicklung sehr stark, vor allem Material- und Farbtendenzen finden hierbei besondere Berücksichtigung.        

Welche Erwartungen haben Sie an Pure Textile auf der kommenden imm cologne?
Im Rahmen des aufgewerteten Pure Textile Formats der imm cologne erwarten wir auf der von Dick Spierenburg neu und offener gestalteten Fläche, die Crème de la Crème der deutschen und internationalen Einrichterszene und hoffen auf zahlreichen Besuch, damit den Textilien in der Einrichtung wieder mehr Bedeutung geschenkt wird.

Christoph Haeussler, Geschäftsführer Sahco


Weitere Informationen:
www.sahco.com


Quelle: Koelnmesse. Abdruck honorarfrei.