03
Walter Knoll AG & Co. KG (D)


Produkt: Jaan Bench
Design: EOOS Design
Stand: Halle 11.2, H011, H021
Internet: www.walterknoll.de

Komfortabler Zwischenlandeplatz

Mit der Jaan Bench will Walter Knoll eine Symbiose von architektonischer Klarheit und zeitlosem Komfort arrangieren. Klare Linien und eine straffe Haltung machen diese neue Polsterbank von EOOS zu einer idealen Sitzgelegenheit für die Architektur von Büros und Hotels, Flughäfen und Galerien, Museen und Shops. Die großzügigen Lederflächen über dem filigranen Gestell wirken vertraut, und die Ablageboards des Jaan Programms empfehlen sich als willkommener Zwischenlandeplatz für die Kleinigkeiten des Alltags. Ob als Bank, Ecke oder in individueller Konfiguration – vielfältige Formen ermöglichen ein modernes „Lounge-Seating“. Die Kombinationen aus Sesseln und Stühlen, Tischen und Polstersitzen schaffen großzügige Sitzlandschaften, die auch große Flächen mühelos bespielen.

Location: Butzweilerhof

Am Himmelfahrtstag 1926 wurde das seit 1912 militärisch genutzte Gelände am Butzweilerhof für den zivilen Luftverkehr freigegeben. Schnell wächst das Verkehrsaufkommen am Kölner Flughafen. Bereits 1930 landen täglich mehr als 50 Maschinen in Köln. Der „Butz“ muss ausgebaut werden. Am 25. Juli 1936 wird das neue Empfangsgebäude mit einem Festakt eröffnet. Nur zwei Jahr später hat Köln seinen Anspruch als Luftverkehrsknotenpunkt gefestigt: Der Anteil der ausländischen Fluggesellschaften an den Flugverbindungen beträgt fast 25 Prozent. Doch noch vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wird der Flughafen vom Militär beschlagnahmt. Auch nach Kriegsende wird er überwiegend militärisch genutzt. 1995 wurde der Flugbetrieb ganz eingestellt. Heute sorgt die Butzweilerhof-Stiftung für den Erhalt der Gebäude und des angegliederten Museums. Herzstück ist die Flughafen-Empfangshalle mit ihrem wunderschönen Steinboden und den alten Lampen.

www.butzweilerhof.de


Quelle: Koelnmesse. Abdruck honorarfrei.