06
Schulte Design GmbH (D)


Produkt: Butterfly Second Life Edition
Design: Franz-Josef Schulte
Stand: 11.1, E042
Internet: www.schultedesign.de

Bemäntelte Stühle

Schulte Design flirtet mit Fell – und zwar mit dem seiner Kunden. Wer Großmutters Pelz nicht mehr tragen möchte, aber auch nicht einfach entsorgen will, kann ihn jetzt einfach an den Krefelder Möbelhersteller schicken. Mit der Second Life Edition wird der nicht mehr getragene Pelz zu einem Maßanzug für den Klappstuhl Butterfly umfunktioniert. Das Upcycling dieser oft wertvollen Schätze macht die Felle als Fashion für den Stuhl wieder tragbar. Und wer keinen Pelz fürs Upcyling im Schrank hat – kein Problem! Natürlich verfügt Schulte Design über einen gut sortierten Fell-Fundus. Dann heißt es: überraschen lassen. Der zeitlose, praktische Klappstuhl, eine Neuauflage des Klassikers Camp von 1979, will auch mit inneren Werten überzeugen. Dank seines innovativen Faltmechanismus misst er zusammengeklappt gerade mal 18 cm.

Location: St. Maria im Kapitol

Über den Fundamenten des römischen Kapitolstempels entstand zwischen 1040 und 1065 die Kirche St. Maria im Kapitol als dreischiffiger Bau mit Dreikonchenanlage im Osten und dreitürmigem Westbau. Im Chor der Kirche befindet sich eine Marienstatue. Wie die Legende erzählt, habe der Ende des 12. Jahrhunderts in Köln geborene Hermann Joseph von Steinfeld als Kind einmal die Kirche St. Maria im Kapitol besucht und sich vor ein Marienbild gekniet und dem Jesuskind auf dem Arm der Gottesmutter einen Apfel gereicht. Jesus habe daraufhin die Hand ausgestreckt und die Frucht angenommen. Dieses Erlebnis habe den späteren im Prämonstratenser-Klosters Steinfeld tätigen Priester zu seiner Berufung geführt. Zur Erinnerung an den „Apfelheiligen“ liegen bis heute täglich frische Äpfel vor dem Relief.

www.maria-im-kapitol.de


Quelle: Koelnmesse. Abdruck honorarfrei.